ASSEMBLIFY®
IN DER PRAXIS

ASSEMBLIFY® setzt individuelle Assemblierungen mit System um. Lernen Sie unser Leistungsvermögen hier am praktischen Beispiel kennen. Unsere Referenzen geben Ihnen einen unmittelbaren Eindruck von Art und Umfang der bewältigten Aufgabenstellungen.

Demosystem

Der Siemens G120 ­Trainingskoffer dient dazu,­ Funktionen einer Motorsteuerung­ zu demonstrieren und einzuüben.

Belastungen können simuliert­ und Funktionsumfänge durch­ Aufrüstsätze erweitert werden.

Der Assemblierungsauftrag umfasste die Beschaffung der Komponenten, die Leiterplattenentwicklung und ‑­ fertigung, den Anschluss‑ und Verdrahtungsplan, die Pogrammierung sowie die Funktionsprüfung.
Es galt, ein Bedienkonzept zu entwickeln und in eine umsetzbare Elektronik zu übersetzen. Eine weitere Herausforderung bestand darin, alle erforderlichen Komponenten inklusive Elektromotor in ein kompaktes, tragbares Gehäuse zu integrieren. Wir von ASSEMBLIFY® haben in enger Abstimmung mit dem Kunden den Prototypen realisiert und das Projekt zur Serienreife gebracht.
Heute assemblieren wir jährlich rund 100 Geräte in unterschiedlichen Ausführungen für den weltweiten Vertrieb.

Prototyp

Bei dem Sinuswechselrichter von SAS Jonatat handelt es sich um eine Komponente in einer unterbrechungsfreien Stromversorgung. Gleichspannung aus großen Batterien wird in Wechsel-spannung umgewandelt, um Geräte bei Netzausfall unterbrechungsfrei weiter betreiben zu können.
Der Prototyp sollte ein einheitliches System bieten, das an unterschiedliche Anforderungsbereiche angepasst werden kann.
Wir von ASSEMBLIFY® entwickelten die Elektronik, produzierten eine Musterleiterplatte, bearbeiteten die kundenseitig beigestellten Komponenten und assemblierten das fertige Gerät. Die Aufgabenstellung unterschiedlicher Anforderungsbereiche wurde durch auswechselbare Einzelkomponenten gelöst.
Seit Freigabe des Prototypen werden wiederkehrende Kleinserien produziert und nach
erfolgreicher Endprüfung im Auftrag des Kunden direkt an die Endkunden verschickt.

Serienauslauf

Der IR-Scheinwerfer ist Teil eines Kamerasystems zur Identifikation von Objekten. ­Er hat die Industriestandards für den Einsatz im Außenbereich zu erfüllen.
Das Gerät sollte nach den Vorgaben des Kunden komplett nachproduziert werden – inklusive selbstständiger Materialbeschaffung.
Nachdem das Aluminiumgehäuse, die beiden benötigten Leiterplatten und die Kabel in Eigenregie geplant, produziert und vorgeprüft waren, montierten wir von ASSEMBLIFY® die Komponenten zum fertigen Gerät. Dieses wurde endgeprüft,­ wasserdicht für den Außeneinsatz abgedichtet und in einer gerätespezifischen Kartonverpackung zum Kunden geliefert.

Kleinserie

CoPrA3 ist ein Modul zur Kommunikation mit ­ elektronischen Steuergeräten. Es wird in der ­ Automobilbranche zu Testzwecken, zur Analyse ­ und zur Programmierung verwendet.
Beauftragt wurde die Assemblierung inklusive Beschaffung, Leiterplattenfertigung, Inbetriebnahme und Prüfung.
Im Laufe des Projekts konnten wir von ASSEMBLIFY® den Kunden über die  Kernassemblierung und Prüfung hinaus von vielfältigen Aufgaben entlasten. Unter anderem unterstützten wir bei der Suche nach einem Gehäuse, konstruierten und fertigten die Frontplatte, entwickelten die Verpackung und übernahmen den CE-Nachweis sowie die Zollabwicklung und das Versandwesen.

Wann dürfen wir Ihr Projektleben erleichtern? Nehmen Sie jetzt Kontakt auf. Wir freuen uns auf die Herausforderung!